kerbeleg le pain abeille et cigale scaled

Recette

Onkel Fafas Brotlaib “Biene & Zikade”, das Rezept für Ihr Frühstücksbrot

Wie alle unsere Gäste konnten oder werden auch Sie das hausgemachte Brot “Biene & Zikade” entdecken.

Unser Brotrezept, das wir für Sie kreiert haben, wird mit Leidenschaft zubereitet, damit Sie jeden Morgen ein knuspriges Frühstück genießen können. Dieses Rezept enthält eine subtile Note von Honig und Kräutern der Provence in großzügigen Mengen.

Sie werden überrascht sein, lassen Sie sich treiben und finden Sie das einzigartige Rezept, um es zu Hause auszuprobieren.

Zutaten

  • 1 kg Mehl Type 55
  • 60 g brauner Zucker
  • 1 Esslöffel (echter) Blütenhonig
  • 60cl lauwarmes Wasser
  • 2 Teelöffel (8g) getrocknete Bäckerhefe (oder 2 Päckchen oder das Äquivalent an frischer Hefe, wenn Sie diese selbst herstellen können)
  • 3 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Kräuter der Provence (15g)
  • 1 große Schüssel

Rezept

  1. Nehmen Sie eine große Rührschüssel und geben Sie fast das gesamte Mehl (bewahren Sie ein halbes Glas Senf auf, um das Brot vor dem Backen damit zu bestreuen) und die Kräuter der Provence hinein.
  2. Geben Sie die Trockenhefe, den Zucker und den Honig in eine große Schüssel (die Hefe liebt den Zucker, um “aufzuwachen”, hasst aber den Kontakt mit Salz, so dass das Salz erst so spät wie möglich direkt beim Kneten in den Teig gegeben werden sollte). Fügen Sie die 60cl Wasser hinzu. Verrühren Sie alles mit einem Schneebesen, fügen Sie den Löffel Honig hinzu und rühren Sie so lange, bis sich der Zucker und die Hefe aufgelöst haben.
  3. Lassen Sie die Hefemischung 10 Minuten stehen, rühren Sie noch einmal um und gießen Sie sie dann direkt in die Mehl-Kräuter-Mischung.
  4. Kneten Sie alles 2 Minuten lang und bestreuen Sie den Teig dann mit Salz.
  5. Lassen Sie das Mehl 5-10 Minuten einziehen.
  6. Erneut 5-10 Minuten kneten
  7. 1 bis 2 Stunden ruhen lassen
  8. Falten Sie den Teig in 4 Teile und lassen Sie ihn erneut 1-2 Stunden ruhen und gehen, bis der Teig gut aufgegangen ist (mindestens das Doppelte des ursprünglichen Volumens)
  9. Formen Sie den Teig zu einer Kugel, indem Sie ihn mit Mehl bestäuben und mit einem sehr scharfen Messer in kleinen, ruckartigen Schnitten einschneiden. Der Teig wird sich durch diese Einschnitte lösen.
  10. Heizen Sie Ihren Ofen vor und backen Sie ihn bei 230 Grad für 40 bis 60 Minuten, je nach Geschmack und Art des Ofens (Knusprigkeit)

Verkostung

10 Minuten abkühlen lassen und mit einem Stückchen bretonischer Butter und/oder “Tante Nana’s Confiotte aux Oranges” servieren


Published on: 9 April 2022  -  Filed under: Rezepte