tourisme allee couverte de kerantiec 1 scaled

Archäologische Stätte von Penn-ar-Bed

Allée Couverte Arc-Boutée De Kerantiec (Überdachter Bogengang)

Dieser Monumenttyp stammt aus dem späten Neolithikum, war im dritten Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung in Gebrauch und diente als Kollektivgrab für die Mitglieder einer Gruppe von Bauern und Viehzüchtern aus dem Land.
Dieses Monument ist Teil einer Serie von acht Exemplaren, drei in Morbihan und fünf im südlichen Finistère. Die architektonische Entscheidung bestand darin, dass eine Wand des Grabes von der anderen getragen wird, was die Einsparung von Abdeckplatten ermöglicht, aber das Volumen der Grabkammer erheblich verringert, Der Grabstein ist etwa 10 m lang und in Ost-West-Richtung ausgerichtet. Die acht tragenden Steine (südliche Reihe) sind stark geneigt, während die sechs tragenden Steine im Norden fast senkrecht sind. Der Kopfsteinpflasterstein steht vertikal an der Westseite des Gebäudes. Der Eingang erfolgte von Osten. Die innere Breite der Kammer beträgt etwa einen Meter. Die Steine des Monuments bestehen aus Migmatit und Oeil-Gneis.


Published on: 8 März 2022  -  Filed under: Zu entdecken