hdr tourisme kerbeleg degustation dhuitres hdr scaled

Verkostung von Austern aus Belon

Die flachen Austern von Bélon stammen aus dem Ria du Bélon. Genießen Sie sie bei Sonnenuntergang, serviert mit einem Glas Weißwein oder einem Bier aus Riec-sur-Bélon “Le Grain Du Ponant”. Sie sind ein perfekter Aperitif für einen unvergesslichen Moment.

Die Austern von Bélon sind eine der begehrtesten Meeresfrüchte in Frankreich. Sie haben eine flache Form und werden in den seichten Gewässern dieses Meeresarms oder ‘Ria’ des Bélon gefunden. Die “Belon” gilt als eine der köstlichsten Austern mit ihrer cremigen Textur und ihrem süßen und salzigen Geschmack mit einem Hauch von “Haselnuss”. Sie ist eine seltene Delikatesse, die seit dem 17. Jahrhundert verkostet wird und für ihren einzigartigen Geschmack bekannt ist.

Wo kann man sie probieren?

Nehmen Sie gegenüber dem Château du Bélon an einem Tisch mit Blick auf den Fluss Platz. Betrachten Sie die Sonne, die am Horizont über dem Meer in der Ferne untergeht. Sie wirft ein warmes, orangefarbenes Licht auf die Kiefernwälder.
Die Auster von Bélon hat eine weiche und cremige Textur mit einem intensiven Salzgeschmack. Ihr reichhaltiger Geschmack bleibt im Mund erhalten. Servieren Sie sie mit Schalotten- oder Zitronenessig und reichen Sie dazu ein Stück Roggenbrot. Ein Stückchen gesalzene Butter und der Tisch ist gedeckt.
Die Austern von Bélon werden seit dem 19. Jahrhundert von den Einheimischen als unumgängliches Ritual bei Sonnenuntergang gegessen und erinnern an das Ende des Tages und die Rückkehr der erschöpften Fischer.

Das weiche Fleisch kann von weiß bis grau variieren, aber die Schale färbt sich gelb oder rosa, wenn sie mit dem Meerwasser in Berührung kommt. Austern sind Filtrierer, die aus der Wasseroberfläche herausragen, um Plankton zu fangen. Die Bélon-Auster hat eine natürliche Muschelform, die es ihr ermöglicht, sich bei Überfüllung hermetisch zu verschließen und so oft Stürme zu überleben.


Published on: 24 April 2022  -  Filed under: Zu entdecken