Le Kouign Bigouden Pancake Breton de la ‘Queen Isabelle de Quimper

Einnahmen

Le Kouign bigouden (bretonischer Pfannkuchen) de la “Königin” Isabelle de Quimper

Wenn es Zeit für einen Snack ist oder für ein Schlemmerfrühstück, wird dich dieses köstliche Rezept begeistern. Es ist nicht so süß wie sonst, aber es eignet sich genauso gut als Grundlage für das Pesto de Kerbeleg. Dieses Rezept ist eine etwas “leichtere” Variante des Kouign Bigouden, einer köstlichen bretonischen Spezialität, die aus Douarnenez im Finistère stammt. Hier ist das Rezept, wie du diese bretonische Köstlichkeit zu Hause zubereiten kannst:

Zutaten

Für 12 Kouigns

  • 500 g T65-Mehl
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen trockene Bäckerhefe
  • 1/2 l Milch
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder etwas Vanillearoma
  • Salz

Varianten

  • Vanille durch etwas Rum oder Orangenblütenwasser ersetzen

Rezept

  1. Die Trockenhefe in einer großen Schüssel mit etwas lauwarmer Milch verrühren. Etwa 10 Minuten stehen lassen, bis die Mischung schaumig wird.
  2. In einer anderen Schüssel die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker (oder Vanillearoma) schaumig schlagen, bis die Mischung gleichmäßig ist.
  3. Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Prise Salz dazugeben.
  4. Mache eine Mulde in die Mitte des Mehls und gieße nach und nach die Hefe-Milch-Mischung sowie die Eier-Zucker-Mischung hinein. Verrühre alles vorsichtig, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Vorsicht: Wenn du zu schnell gießt, können Klumpen entstehen.
  5. Lass den Teig einige Stunden gehen, damit die Hefe wirken kann und sich kleine Blasen bilden (die Dauer hängt von der Raumtemperatur in deiner Küche ab).
  6. Heize deinen Billig (Crêpepfanne) auf 200 °C vor und streiche etwas Butter darauf.
  7. Gib mit einer Schöpfkelle Teigportionen darauf, die flach werden und schnell braun werden.
  8. Sofort servieren und mit Zucker oder Karamellcreme mit gesalzener Butter bestreuen.

Veröffentlicht am:23 März 2024  -  Abgelegt unter:Rezepte