aquarelle chants des oiseaux rouge gorge mesange moineau pivert chardonneret tourterelles merles

Le Mandala

Der Gesang der Vögel

Die Sonne taucht am Horizont auf, die Landschaft und ihr kleines Ökosystem erwachen rund um das Mandala mit dem melodischen Klang der Vögel. Die ersten Strahlen streicheln die schlafende Natur, erwärmen sanft den rosafarbenen Himmel und die höchsten Bohnenpflanzen, die ihre Maiskolben umschlingen.

Die Stille der Nacht löst sich langsam auf und wird durch eine Symphonie der Vögel ersetzt. Der erste, der sich zu Wort meldet, ist das Rotkehlchen, das auf einem Ast in der Nähe eines Hausfensters sitzt. Es weckt die Umgebung mit seiner melodischen Stimme. Sein sanfter und melancholischer Gesang erfüllt die frische Morgenluft und schafft eine friedliche und bezaubernde Atmosphäre.

Erleben Sie das Erwachen der Natur, das an einem frühen Sommermorgen inmitten des Mandala aufgenommen wurde:

In den benachbarten Bäumen beginnen die Kohlmeisen mit ihrer Morgenserenade. Ihr Zwitschern und Trillern erfüllt den Raum mit Energie und Fröhlichkeit. Ihre verschiedenen Gesänge vermischen sich harmonisch und bilden eine Symphonie aus fröhlichen Noten.

Plötzlich gesellt sich der Haussperling zu dem Chor und fügt seine Stimme voller Leben und Vitalität hinzu. Sein lebhaftes und schnelles Zwitschern ruft eine sanfte Unruhe hervor und lädt die anderen Vögel ein, sich an der musikalischen Feier zu beteiligen. Als Antwort trommelt der Specht auf den Stamm einer alten Eiche und rhythmisiert mit seinen regelmäßigen Schlägen den Gesang der Natur.

In einem Luftballett erscheinen die Stieglitze, deren bunte Flügel im Licht der aufgehenden Sonne leuchten. Ihr komplexer und melodischer Gesang, der sich aus Trillern und Zwitschern zusammensetzt, bildet eine fesselnde Symphonie, die das morgendliche Publikum in ihren Bann zieht.

In der Zwischenzeit fliegen die Türkentauben anmutig auf und geben ihr beruhigendes Gurren von sich. Ihre sanften und tröstenden Rufe vermischen sich mit der friedlichen Atmosphäre und erfüllen die Herzen mit Ruhe und Gelassenheit.

Schließlich erhebt sich die Amsel auf einem einsamen Ast und enthüllt ihre kraftvolle und eindringliche Stimme. Sein melodischer und abwechslungsreicher Gesang, der wie eine gut orchestrierte Symphonie klingt, markiert den Höhepunkt des Vogelerwachens. Sein Gesang hallt durch die Landschaft und zieht die Aufmerksamkeit aller aufmerksamen Zuhörer auf sich.

Wenn die Sonne am Himmel steht, wird die Symphonie der Vögel allmählich leiser und macht Platz für die Aktivität des Tages. Die harmonischen Gesänge der frühen Vögel hallen noch in der Luft nach und tragen eine Aura von Schönheit und Ruhe mit sich.

Durch die Anlage des Mandala-Gemüsegartens mit seinem Blumenkranz für die Bestäuber sind es Hunderte von Tieren mit allen Haaren und Federn, die sich in den Gärten von Kerbeleg niederlassen. Ein zauberhaftes Konzert, das jeden Morgen lauter wird, weckt die schlafende Natur und verzaubert die Seelen unserer Gäste und derjenigen, die sich die Zeit nehmen, ihnen zuzuhören.


Published on: 14 Juli 2023  -  Filed under: Garten und Gemüsegarten