recette les amandines bigoudenes de tante nana scaled

Recette

Die Bigoudènes-Mandeln von Tante Nana

Natürlich gibt es die unumgänglichen Palets und Galettes de Pont Aven, aber dieses knusprige Mürbeteiggebäck wird die kleinen und großen Naschkatzen des Hauses dazu bringen, bis zum letzten Krümel gerösteter Mandeln wieder in den Topf zu greifen…

Zutaten

  • 150 g Mandelpulver
  • Mandelblättchen (Deko)
  • 300g Zucker
  • 500g Mehl t55
  • 2 Eier
  • 250g gesalzene Butter
  • 2 Zitronen
  • Milch

Zubehör

  • Backpapier
  • Ein Glas mit flachem Boden oder ein lustiges Siegel, um Ihre Kekse zu signieren

Rezept

  1. Vermischen Sie die weiche, zimmerwarme Butter
  2. Fügen Sie das Mehl, die gemahlenen Mandeln und das Ei hinzu und kneten Sie es (in der Küchenmaschine, wenn Sie eine haben)
  3. Pressen Sie die Zitrone aus und geben Sie den Saft dazu
  4. Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor
  5. Nehmen Sie mit einem Löffel Teigstücke und formen Sie daraus kleine Kugeln mit einem Durchmesser von 3-4 cm, nicht zu groß, damit Sie sie auf dem Backblech vervielfältigen und im Ofen gleichmäßig anrösten können.
  6. Legen Sie sie auf ein Backpapier und bedecken Sie sie mit einem zweiten Blatt.
  7. Drücken Sie mit einem Glasboden runde, flache Cookies von etwa 5 mm Durchmesser (je mehr, desto weicher, je weniger, desto knuspriger)
  8. Geben Sie 2-3 Mandelblättchen auf jedes Plätzchen
  9. Bestreichen Sie sie leicht mit Milch, um sie zu fixieren und beim Backen zu bräunen
  10. Schieben Sie das Ganze in den Ofen und überwachen Sie die Backzeit für 15 Minuten. Wenn sie eine schöne goldene bis braune Farbe haben, lassen Sie sie abkühlen, indem Sie den Ofen öffnen, damit sie trocknen können.
  11. Bewahren Sie sie in Ihrem hübschen Keksglas auf.

Veröffentlicht am:17 Juli 2022  -  Abgelegt unter:Rezepte