le mandala 4 tonnes de fumier de vache amendement scaled

Le projet Mandala

Bodenverbesserung für einen nachhaltigen Anbau

In unserem Streben nach einer umweltfreundlichen Landwirtschaft war es uns wichtig, zu natürlichen und traditionellen Methoden zurückzukehren. Die Verwendung von Kuhmist zur Anreicherung des Bodens ist eine althergebrachte Praxis.

Wir lassen uns 4 Tonnen Kuhmist liefern und verteilen ihn mit einer Schubkarre auf unserem Gemüsebeet. In einem letzten Arbeitsgang mit der Motorhacke mischen wir alles und arbeiten den Mist in den Boden ein.

Die Anreicherung unseres Bodens mit Kuhmist (oder Pferdemist, der weniger zugänglich, aber luftiger ist) ermöglicht es uns, :

  • Erhöhen Sie die Fruchtbarkeit, da er reich an organischen Stoffen ist. Die Struktur Ihres Bodens wird verbessert und die Speicherung von Wasser und Nährstoffen, die für unsere Kulturen wichtig sind, wird erhöht. Durch die allmähliche Zersetzung des Dungs werden langsam Nährstoffe wie Stickstoff, Phosphor und Kalium freigesetzt, die für ein gesundes Wachstum unserer Pflanzen unerlässlich sind.
  • Förderung der Wurzelentwicklung, um das Risiko der Auswaschung von Nährstoffen zu verringern und die Gesundheit unseres Bodens zu erhalten.
  • Völliger Verzicht auf chemische Düngemittel, wodurch das Risiko der Wasser- und Bodenverschmutzung vermieden wird.
  • Entwicklung einer gesunden Biodiversität in unserem Boden durch die Ernährung nützlicher Mikroorganismen, die ein biologisches Gleichgewicht aufrechterhalten, das für das Wachstum unserer Pflanzen und ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten wesentlich ist.

Published on: 29 Juni 2023  -  Filed under: Das Mandala