crtb ad3177 berthier emmanuel

Randonnu00e9e

Wanderung (große Schleife) Bélon-Aven

Dauer: 1 Stunde 50 Minuten

Nachdem Sie Ihr Fahrzeug am Château du Bélon geparkt haben, werden Sie zunächst vom Anblick des kleinen Hafens am gegenüberliegenden Ufer begeistert sein, dann von der wilden und üppigen Flora des Bélon, die Sie bis zur Spitze von Perquénéo führt, die sich zum Atlantischen Ozean hin öffnet. Hier angekommen, steigen Sie den Hügel hinauf und bewundern die Überreste des alten “Fort du Bélon”, das auf den Felsen über den Klippen thront, vor der Kulisse des Ozeans, soweit das Auge reicht.

Fahren Sie weiter den Aven hinauf und entdecken Sie die charmanten Anwesen, die den Fluss überblicken, sowie den kleinen Strand Saint-Nicolas de Port-Manech, der von üppiger Vegetation gesäumt ist.

In der Bucht von Goulet Riec biegen Sie in die Landschaft ab und machen eine Pause an der überdachten Allee von Keriantec, einem megalithischen Grabdenkmal, das unter Denkmalschutz steht. Diese Stätte, eine der am besten erhaltenen in der Bretagne, beherbergt Dolmen und Steinkreise, die von der bretonischen Megalitharchitektur zeugen und uns einen faszinierenden Einblick in die Kultur und das Leben der megalithischen Völker in der Region geben. Der Rückweg durch die Landschaft wird dank dieses historischen Juwels noch süßer werden.

Wenn Sie ein Liebhaber von Austern sind, genießen Sie diese auf der Terrasse des Château du Bélon, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf den Fluss Aber haben.


Published on: 5 Februar 2023  -  Filed under: Wanderungen