Chasseur et sanglier 3

Ecosystu00e8me & Respect de l'environnement

Gegen die unruhigen Wildschweine, der triumphierende Gärtner

Sie sind schlecht erzogen, “heben den Teppich hoch”, um ein paar Eicheln und Insekten zu sammeln, vergessen aber, das Gras wieder an seinen Platz zu stellen.

Was für eine Plage diese Tiere sind… Sind sie Raubtiere? Wahrscheinlich, wie wir alle, aber sind sie im Alltag so gefährlich, dass man meint, sie ausrotten zu müssen?

Wenn die Todesstrafe für jedes Mal wieder eingeführt würde, wenn ein Raubtier das Eigentum anderer zerstört, wenn ein Aufruhr ausbricht, ein Schaufenster zerbricht oder ein Fahrzeug in Brand gesetzt wird, wäre die Menschlichkeit der Demokratie nur eine ferne Erinnerung.

Heute Morgen, wie regelmäßig im Herbst und im Frühling, haben diese großen, schwarzen, haarigen Schweine unseren schönen, rustikalen Rasen angegriffen und mit ihren neugierigen Schnauzen einige Meter Erde aufgewirbelt.

Einige hätten eine Treibjagd gefordert, aber wir zogen die tödliche Waffe: DAS RATEAU!

Bilanz

Wenn der Jäger sein Gewehr zieht, nimmt er an Gewicht zu und verliert ein wenig Leben (eine Jagd endet, wenn sie nicht beginnt, bei einer Flasche)

Wenn der Gärtner seine Harke zieht, gewinnt er noch ein wenig an Langlebigkeit, indem er sich eine eiserne Gesundheit sichert.


Published on: 25 Oktober 2023  -  Filed under: Garten und Gemüsegarten